Ende von MyWallet

Der mobile Bezahldienst MyWallet von der Deutschen Telekom wird zum Ende des Jahres eingestellt. Mittels einer mobilen App Lösung konnten die Kunden den Dienst nutzen. Bereits in der Vergangenheit wurde Clickandbuy, ebenfalls von der Telekom eingestellt.  Die damalige Entscheidung zeigt voraussichtlich auf die erneute Einstellung der Bezahlfunktion von MyWallet.

Grund dafür sollen gescheiterte Verhandlungen mit Payment Partnern und die unzufrieden stellende Entwicklung auf dem deutschen Markt sein. Der 2014 gestartete Onlinedienst findet somit bald sein Ende. Über MyWallet können die Nutzer aktuell bei der derzeitigen Entwicklung nur noch Rabattkarten und Tickets verwalten.

Einfaches Bezahlen mittels NFC

Mobiles Bezahlen

Weitere zahlreiche Bezahlfunktionen mittels NFC Lösungen rücken weiterhin immer näher. Bereits zum heutigen Zeitpunkt existieren zahlreiche Lösungen von Konkurrenten auf dem Markt. Da die Sicherheit von einigen Experten vorerst kritisch betrachtet wurde, wird der Service und die Sicherheit stehts verbessert. Die aktuelle Sicherheitsrichtlinie gibt ein sogenanntes SECCOS Verfahren vor. SECCOS steht für Secure Chip Card Operating System. Hierbei werden die entsprechenden Module auf der Rückseite der Mobiltelefone angebracht. Ungewiss ist derzeit noch wann Apple mit der Bezahlfunktion in den deutschen Markt vordringen will.

 

 

2017-09-20T15:30:00+00:00