Optimale Elektroverkabelung in Düsseldorf

Vertrauen Sie auf die hochwertige Arbeit unserer Elektrotechniker aus Düsseldorf und profitieren Sie von ihrem Wissenstand und ihrer Erfahrung. Nur durch hochwertige Elektrikerarbeiten können Sie sicher sein, dass Ihre Anlage einwandfrei in Betrieb genommen werden kann.

Professionelle Elektroverkabelung für Ihr Unternehmen

Elektroverkabelung, Elektriker Düsseldorf

In der Elektrotechnik gehört zu jeder sauberen Elektroinstallation eine professionelle Elektroverkabelung. Neben der LWL Glasfaserverkabelung und der EDV Netzwerkverkabelung gehört auch die Verkabelung im Hochspannungsbereich und Niederspannungsbereich dazu. Hier wird unter dem Begriff Elektroverkabelung die Verbindung zwischen Verbrauchern und Versorgern gemeint. Ein Elektriker muss dabei stets aktuelle Normen und Bedingungen einhalten, damit eine Elektroverkabelung in der Betriebstechnik und der Gebäudetechnik als fachgerecht gilt. Mit dieser Vorgehensweise stellen unsere Elektriker aus Düsseldorf auch Ihre Zufriedenheit sicher. So muss der Elektriker entsprechend der jeweiligen Verbraucher neben einer passenden Vorsicherung auch die optimalen Kabel auslegen. Dazu gehört, dass er entsprechend des fließenden Stromes auch einen ausreichenden Kabelquerschnitt einsetzt. Außerdem muss er je nach Verbraucher auch die passende Kabeltype wählen. Während einfache Verbraucher wie Steckdosen oder Beleuchtungen nur eine Phase und Neutralleiter benötigen, sind es bei größeren Verbrauchern wie Motoren drei Phasen. Außerdem werden bei der Elektroinstallation in Gebäuden hauptsächlich steifdrähtige Kabel verwendet, da diese einfacher zu verlegen sind. Wenn der Elektriker einmal alle notwendigen Komponenten und die richtigen Kabel ausgelegt hat, muss er diese entlang von Wänden und Decken zu den Verbrauchern durchführen. Während er in Betrieben meist vorinstallierte Kabeltassen zur Verlegung verwenden kann, muss er in Wohnungen und Privathäusern die Kabel in den Wänden durch Stemmen einlegen. Damit die Kabel auch unter diesen Umständen keinen Schaden nehmen, werden diese noch in einen Schutzschlauch gelegt.

Optimale Versorgung

Zu den Grundaufgaben eines Elektrikers gehört die Verkabelung jeglicher Art und Weise. Er ist nicht nur dafür zuständig Signalleitungen wie für Kabel und SAT Anlagen zu verlegen. Hauptsächlich führt ein Elektriker gerade bei Elektroinstallationen in Gebäuden die Elektroverkabelung von verschiedenen elektrischen Verbrauchern und Versorgern durch. So ist er dafür zuständig, Wohnungen, Privathäuser und Betriebe mit dem vom Energieversorger zur Verfügung gestellten Leitung zu versorgen. Diese werden nach einer Planung und Absprache mit dem Energielieferanten vom Elektriker in das betroffene Gebäude verkabelt. Dort schließt der Elektriker die Leitung an den Sicherungskasten an, den er ebenfalls für alle weiteren notwendigen Verbraucher auslegen muss. Von den installierten Sicherungsautomaten verlegt der Elektriker dann alle notwendigen Leitungen zu den jeweiligen Verbrauchern. Dazu gehören etwa Steckdosen, Beleuchtungen und sonstige elektrische Anlagen wie zum Beispiel elektrische Rollläden. Bei der Elektroverkabelung all dieser Verbraucher muss der Elektriker stets darauf achten, alle aktuell geltenden Normen und Standards einzuhalten. Damit wird nicht nur sichergestellt, dass die Elektroverkabelung den Richtlinien entspricht, was vor allem für die Versicherung von Bedeutung ist. Es wird damit auch sichergestellt, dass alle nötigen Vorkehrungen getroffen wurden, um einen einwandfreien Betrieb zu garantieren.

Elektroplanung und Professionelle Elektroverkabelung vom Profi

Elektriker Düsseldorf, einwandfreie Anlage

Die Elektroverkabelung im Hochspannungsbereich und Niederspannungsbereich birgt viele Gefahren in sich. Neben den Verletzungsgefahren bei notwendigen Arbeiten wie dem Stemmen, sind es auch die hohen Strome, die ein hohes Sicherheitsrisiko gerade für Laien aufweisen. Dementsprechend dürfen nur professionelle Elektriker wie unser Expertenteam solche arbeiten durchführen.