Core Modus unter Windows Server 2012R2

Wenn Sie öfter ohne grafische Oberfläche arbeiten dann kann es sehr vorteilhaft sein den Server in einem sogenannten Core Modus umzustellen. Der Core Modus ist ein Modus in dem wir unseren Server ganz ohne grafische Oberfläche versetzten. Hierdurch können wir an Leistung und Performance gewinnen.

Wie wird der Windows Server Core Modus aktiviert?

Der Windows Core Modus kann ohne viel Aufwand mit einem Befehl über die PowerShell aktiviert werden. Wir haben dazu eine Schritt für Schritt Anleitung erstellt.

Zuerst starten Sie die Windows PowerShell

PowerShell über Start ausführen

 

In unserer PowerShell müssen wir nun folgenden Befehl eingeben und die Eingabe mit Enter bestätigen. Anschließend ist ein Neustart notwendig damit die Änderungen übernommen werden können.

Befehl: Remove Windows Feature Server Gui Shell

 

Windows Feature über PowerShell entfernen

 

Nachdem wir unseren Windows Server 2012 neugestartet haben, können wir die weitere Konfiguration ohne eine grafische Oberfläche fortsetzten. Hierfür eignet sich zum Beispiel für die Grunfkonfiguration das Konfigurationsskript SCONFIG.

Hierzu einfach SCONFIG in die Shell eingeben.

Konfigurationsskript SCONFIG starten

 

Eine Anleitung für die Aktivierung der grafischen Oberfläche finden Sie hier

 

Diese Anleitung können Sie auch als PDF runterladen: Server 2012 Core Modus Anleitung

2017-09-20T15:29:18+00:00