Praktische Verknüpfungen für Windows Server 2012 und Windows 10

Wenn Sie öfter über TeamViewer bzw. Fernwartungssoftware arbeiten kennen Sie manchmal die Problematik das die Kurztasten Befehle nicht angenommen werden. Zum Beispiel genau dann, wenn Sie den Rechner oder Server abmelden bzw. runterfahren möchten. Wir zeigen Ihnen wie Sie mit wenig Aufwand in ein paar Minuten praktische Verknüpfungen erstellen.

Herunterfahren Verknüpfung für Windows Server 2012 und Windows 10

Zuerst klicken Sie auf die rechte Mauste, wählen „Neu“ aus und klicken dann auf Verknüpfung. In dem geöffneten Fenster geben Sie dann folgenden Befehl ein:

Befehl: %windir%\system32\shutdown.exe -r -f -t 30 -d p:2:4

 

 

Verknüpfung erstellen fürs Herunterfahren

Anschließend auf weiter und fertigstellen klicken.

Herunterfahren Verknüpfung

 

Abmelden Verknüpfung für Windows 10 und Windows Server 2012

Wir auch beim Herunterfahren klicken wir zuerst auf die rechte Maustaste, wählen „Neu“ aus und erstellen eine Verknüpfung. Der Befehl lautet:

Befehl: %windir%\system32\shutdown.exe –l

 

Verknüpfung für das Abmelden des Betriebssystem erstellen

Dann auf weiter und ebenfalls fertigstellen.

Verknüpfung fürs Abmelden erstellen

Wer jetzt noch etwas Design und Farbe ins Spiel bringen möchte kann noch die Symbole nach Wunsch anpassen. Dazu wählen wir die gewünschte Datei aus, klicken die rechte Mauste und rufen die Eigenschaften auf. Im Reiter Verknüpfung klicken wir nun auf Anderes Symbol. Jetzt noch das gewünschte Symbol auswählen und zum Schluss bestätigen.

Windows Symbol bei Verknüpfungen ändern

 

Kurzanleitung als PDF Datei herunterladen: Verknüpfung für Herunterfahren und Abmelden

 

2017-09-20T15:29:14+00:00