Was wird benötigt?

– Bits Werkzeugkasten und Schraubzieher
– 2x Multilane SATA- / SAS-Kabel
– Festplattenkäfig
– Der Server

Werkzeuge und Gegenstände für den einbau des Festplattenkäfig

Als erstes verbinden Sie ihren Anti Statik Armband da Sie sich Erden müssen um zu verhindern, dass Integrierte Schaltungen zerstört werden.

Nun öffnen Sie die Gehäuseabdeckung von unserem Server.

Nun entnehmen Sie den sogenannten BAFFLE indem Sie ihn einfach ausstecken.

Nachdem dieser Schritt erfolgt ist schließen Sie die Zwei Multilane SATA / SAS Kabel an den zwei PCI Express RAID Controllern an.

 

„Achten Sie hierbei bitte drauf, dass Sie die Kabel auch einrasten“

Nun können Sie die Zwei Lüfter die den Weg versperren ausbauen. Hierfür drücken Sie einfach auf den dafür vorgesehenen Bereich und heben Sie ab.

 

„Vergessen Sie bitte nicht, die Stromverkabelung der Lüfter auch abzuklemmen“

Stellen Sie den Server hin, damit Sie die Blende abbekommen können.

Sie drehen den Schlüssel auf die dafür vorgesehene Position und entnehmen die Blende.

Jetzt fangen Sie an die Alu Blende abzuschrauben die durch vier schrauben gehalten wird.

Sie haben jetzt genug Platz um den Festplattenkäfig einzubauen.

Sie verschrauben den Käfig und bauen die Blende wieder dran und drehen den Server wieder in die Anfangsposition um nun die Kabel zu befestigen.

Zuerst fangen Sie mit dem Stromkabel an. Sie stecken ihn in die dafür vorgesehene Stelle.

Nun folgen die zwei Multilane SATA/SAS Kabel

„Hierbei achten Sie bitte darauf, dass die Kabel auch Fest sitzen“

Sie befestigen die Lüfter wieder und verbinden sie mit dem Motherboard

Jetzt müssen Sie nur noch den sogenannten BAFFLE in die Hand nehmen und stecken ihn für den dafür vorgesehenen Steckplatz.

Jetzt Schließen Sie die Gehäuseabdeckung.

Jetzt haben Sie erfolgreich einen HDD Festplattenkäfig eingebaut.