Wir zeigen Ihnen, wie Sie einen zusätzlichen Prozessor in einen HP ProLiant ML350e einbauen können.

Was wird benötigt?

– Antistatik matte
– Einen zusätzlichen Prozessor
– einen FAN
– Der Server

Zwei Prozessoren mit Kühler von einem Server

Als erstes verbinden Sie ihren Anti Statik Armband da Sie sich Erden müssen um zu verhindern, dass Integrierte Schaltungen zerstört werden.

Für den Einbau eines zusätzlichen Prozessors müssen Sie erst die Gehäuseabdeckung entnehmen.

Nachdem Sie die Gehäuseabdeckung erfolgreich entnommen haben, entnehmen Sie den sogenannten BAFFLE und legen ihn zur Seite.

Jetzt öffnen Sie bitte die Haltebügen der Sockel und nehmen die Schutzkappe raus. Nun fügen Sie den Prozessor ein und schließen die Haltebügen.

Befestigen Sie bitte den Prozessorkühler auf den Prozessor drauf und klemmen wieder die Schrauben ein.

Im nächsten Schritt entnehmen Sie den Dummy FAN des Servers und fügen einen neuen FAN ein.

Dummy von einem FAN für einen Server

Jetzt können Sie wieder anfangen den Server zu schließen

Sie nehmen den sogenannten BAFFLE in die Hand und stecken ihn auf den dafür vorgesehenen Steckplatz

Jetzt Schließen wir nur noch die Gehäuseabdeckung.

Somit haben Sie einen zusätzlichen Prozessor für Ihren Server eingebaut.

2017-09-20T15:30:03+00:00